Aufnahme

Um den stationären Aufenthalt in der sysTelios Klinik gut vorbereiten zu können, bitten wir Sie, sich mit uns in Verbindung zu setzen. Wir beraten Sie gern individuell bezüglich aller notwendigen Schritte bis zur Aufnahme.

Sie erreichen unser Aufnahme-Team telefonisch von Montag bis Freitag zwischen 8.00 und 16.30 Uhr (ausgenommen an Feiertagen). Außerhalb dieser Zeiten nimmt unser Empfang Ihren Rückrufwunsch gern entgegen: Telefon +49 6207 9249-0.

Damit wir Sie in die vorläufige Belegplanung aufnehmen können, benötigen wir den ausgefüllten Formbogen und den Eigenbericht, in dem Sie um die schriftliche Beantwortung einiger persönlicher Fragen gebeten werden. Dadurch erhalten wir bereits vor Beginn des Klinikaufenthalts ein erstes Verständnis für Ihre Anliegen, Potenziale und Ressourcen.

Zum Herunterladen: Formbogen.pdf · Eigenbericht.pdf

Im nächsten Schritt findet ein telefonisches oder persönliches Vorgespräch mit einem therapeutischen Mitarbeiter statt. Hierbei besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen und die Kooperationsmodalitäten für die Therapie zu klären. Nach dem Vorgespräch und nach Klärung der Kostenübernahme setzt sich unser Organisationsteam mit Ihnen in Verbindung, um einen Aufnahmetermin zu vereinbaren.

Die sysTelios Klinik ist eine private Akutklinik. In der Regel setzen die Kostenträger (private Krankenversicherungen, Beihilfestellen) vor einem stationären Aufenthalt die Inanspruchnahme ambulanter therapeutischer Maßnahmen voraus. Eine Aufnahme ist möglich bei Akuteinweisung oder bei vorheriger Kostenzusage durch die private Krankenversicherung und/oder die Beihilfestelle. Gesetzlich Versicherte beraten wir gern individuell. Eine stationäre Therapie ist auch auf Basis finanzieller Eigenleistung für Selbstzahlerinnen und Selbstzahler möglich.