Fortbildungsangebote

Fortbildungsangebote


Burn-out als Kompetenz – hypnosystemische Konzepte der Burn-out-Prophylaxe


Interaktive Fortbildung – hypnosystemische Praxis

mit Dr. med. Gunther Schmidt, Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Ärztlicher Direktor der sysTelios Klinik


Samstag, 22. Februar 2020, 10.30 bis 15.00 Uhr

Dieses Kompaktseminar aus der Fortbildungsreihe "hypnosystemische Praxis" der sysTelios Klinik richtet sich an ärztlich oder psychotherapeutisch tätige Kolleginnen und Kollegen. Für das Kompaktseminar haben wir Fortbildungspunkte bei der Landesärztekammer Hessen beantragt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldung: fortbildungvisio@sysTeliosmission.de


Inhalt und Rahmen des Kompaktseminars

Burn-out als Kompetenz – hypnosystemische Konzepte der Burn-out-ProphylaxeWer Burn-out erleidet, hat meist eine Biografie mit vielen Kompetenzen und achtenswerten Haltungen. Fast immer handelt es sich um Menschen, die mit hoher Verantwortungsbereitschaft und Leistungsorientierung in fordernden Funktionen tätig sind. Unter den Bedingungen unserer modernen Beschleunigungsgesellschaft mit vielfältigsten Erwartungen und Möglichkeiten entwickelt sich gerade bei ihnen der Anspruch und das Bemühen, allen als wichtig angesehenen Erwartungen gerecht zu werden, was letztlich fast nie möglich ist.

Gerade aus ihrer Haltung von ausgeprägter loyaler Ausrichtung auf die Bedürfnisse anderer Menschen und/oder darauf, anstehende Aufgaben zu erledigen (die jedoch nie abnehmen), entstehen tiefgehende Zwickmühlen für Betroffene. Sie sehen sich dann in einer scheinbar unlösbaren Lage gefangen: Arbeit, Familie, die eigene Gesundheit und der Wunsch nach einer grundsätzlich sinnvollen Lebensgestaltung lassen sich nur mit zunehmendem Aufwand und zum Preis der Selbstausbeutung unter einen Hut bringen. Bis dies schließlich die eigenen Kräfte übersteigt.

Überforderungsgefühle, chronischer Stress, psychosomatische Symptombildungen bis hin zur völligen psychischen und körperlichen Erschöpfung können die Folge sein. Denn häufig entscheiden sich Betroffene unbewusst für Pflichterfüllung und gegen die Bedürfnisse ihres Organismus, der darauf reagiert.

In unserem Kompaktseminar wollen wir zeigen, wie aus hypnosystemischer Sicht Symptome eines Burn-out-Prozesses als wertvolle Rückmeldungen aus dem intuitiven Wissen der Betroffenen über ihre Bedürfnisse verstanden und genutzt werden können. Ihr Körper kann dabei wertgeschätzt werden als Seismograf und kooperativer Partner zugleich, um stressinduzierende, krankmachende Problemmuster zu erkennen.

Wir stellen theoretische Erkenntnisse und praktische Strategien aus dem hypnosystemischen Interventionsrepertoire vor, wie Betroffene eine gesundheitsförderliche und sinnerfüllende Balance zwischen den Erwartungsfeldern ihrer unterschiedlichen Lebensbereiche entwickeln und nachhaltig aufrechterhalten können. Dazu bieten wir praktische Übungen an, die unmittelbar in eigener Praxis angewendet werden können.

Infoflyer zum Herunterladen (PDF):
» Burn-out als Kompetenz – hypnosystemische Konzepte der Burn-out-Prophylaxe