Konzept-Sprechstunde

Konzept-Sprechstunde

Wie Sie mit uns ins Gespräch kommen

Online-Dialogangebot zu unserem therapeutischen Konzept

Sie interessieren sich für einen stationären Aufenthalt in der sysTelios Klinik und möchten mehr über unser therapeutisches Konzept mit der hypnosystemischen Grundhaltung erfahren?

Neben der individuellen telefonischen Beratung durch unser Aufnahmeteam bieten wir Ihnen die Möglichkeit, auch mit Ärztinnen und Ärzten, Therapeutinnen und Therapeuten unseres Teams direkt ins Gespräch zu kommen.

Sie fragen, wir antworten – ab sofort jeden Monat als Zoom-Meeting

Die sysTelios Konzept-Sprechstunde findet einmal monatlich als Zoom-Meeting statt. Dr. Alexander Herr und Dr. med. Regina Reeb-Faller freuen sich auf Ihre Fragen und einen lebendigen Austausch mit Ihnen.

Es werden Begriffe und Themen anschaulich erläutert, die Ihnen im therapeutischen Alltag der sysTelios Klinik immer wieder begegnen werden, zum Beispiel das hypnosystemische Anteilemodell, unbewusste und unwillkürliche Prozesse, Psychosomatik und Somatopsychik, Reflexionsschleifen und Metapositionen, verbale und nonverbale Zugänge, Lösungs- und Ressourcenorientierung.

Freitag, 16. Oktober 2020
14.45 bis 16.15 Uhr

Freitag, 13. November 2020
14.45 bis 16.15 Uhr

Freitag, 4. Dezember 2020
14.45 bis 16.15 Uhr

Anmeldung

Bitte melden Sie sich möglichst frühzeitig verbindlich an – spätestens bis 2 Tage vor der Konzept-Sprechstunde, an der Sie teilnehmen möchten.

dialogvisio@sysTeliosmission.de

Wir senden Ihnen rechtzeitig eine Teilnahmebestätigung mit Ihren Zugangsdaten für das Zoom-Meeting und weiteren nützlichen Informationen zum Ablauf der Konzept-Sprechstunde zu.

Bitte beachten Sie

Die sysTelios Konzept-Sprechstunde richtet sich an Menschen, die mehr über das therapeutische Konzept und Angebot der sysTelios Klinik erfahren möchten.

Im Online-Dialog können Fragen beantwortet werden, die von allgemeinem Interesse sind. Interessierten soll ermöglicht werden, bei einem eventuell bevorstehenden Klinikaufenthalt die Entscheidungsmöglichkeiten anhand zusätzlicher Informationen zu erhöhen.

Wir bitten um Verständnis, dass ärztliche und therapeutische Ratschläge im Rahmen dieses Informations- und Dialogangebots grundsätzlich nicht erteilt werden.