Therapeutische Körperarbeit

Mit der therapeutischen Körperarbeit bieten wir den Klientinnen und Klienten einen Erfahrungsraum, in dem sie spürend lernen können, wie sich ein angenehmeres Körperempfinden anfühlt.

Wir sprechen deshalb auch von "Körperlernen". Dazu bieten wir ressourcenorientierte Methoden auf körperlicher Ebene an, mit deren Hilfe die Klientinnen und Klienten selbst erfahren und erforschen können, was für sie gesundheitsförderlich und hilfreich ist. Mögliche Mittel der therapeutischen Körperarbeit sind Bewegung, Sinneswahrnehmung, Berührung und begleitende Gespräche. Unser Angebot findet im Rahmen von wöchentlichen Einzelsitzungen statt.

Bevor wir am körperlichen Erleben arbeiten, klären wir im Gespräch, wofür sich die Klienten Veränderungen erhoffen oder woran sie merken, dass der Lernprozess in die gewünschte Richtung geht. Dies kann beispielsweise bedeuten, im beruflichen Alltag, in der Freizeit oder im Sport wieder mehr Leichtigkeit, Beweglichkeit und Freude zu empfinden oder wieder besser regenerieren und entspannen zu können.